Knabino: Kleidsames für Jungs? Großes Blog mit kleinem Shop.

Strumpfhose verboten?

Ringel-StrumpfhoseIn manchen Ländern soll es ja verpönt sein, Knaben in eine Strumpfhose zu stecken. Den Jungs, die wir kennen, ist das egal. Sie lieben es, bis zur Hüfte bestrumpft durch den Winter zu springen. Und im Frühling? Da machen sie es wie die Mädels mit den Röcken: Kurze Hose drüber und fertig ist der perfekte Schichtenlook für die sogenannte Übergangszeit. Vielleicht sollten wir schon jetzt langbeinige Schwimmhosen für den Sommer bestellen.

Kommentare

  1. Martin de Boer meint:

    ich finde dass einen sehr guten Idee. Strumpfhose für Jungs. ….und auch für Mädel,

  2. Pierre meint:

    Strumpfhosen sind auch für Jungen richtig. Wenn nicht offen getragen (was eine Frage des Alters sein dürfte) dann drunter. Gerade im Winter gibt es keine bessere und bequemere Unterwäsche. Man müsste viel mehr darauf hinweisen dass Strumpfhosen keine typische Frauen- oder Mädchenkleidung sind sondern eigentlich „uni“. Und im Sport hat sie sich schon längst durchgesetzt und ist „in“ auch wenn sie dann in der Umschreibung „Langlaufhose“ oder „Bikerhose“ oder nur Tights heißen.

  3. — das ist meine Blogs-Liste, da steht auch vieles drin zu Langen Strümpfen – ich meine nicht Strumpfhosen. Ich bin 1932 geboren und habe in meiner Kindheit meine Langen Strümpfe sehr geliebt. Mehr dazu in der „A – Liebes-Liste“ im genannten Blog. Lange Strümpfe sind oft patenter (und viel billiger) als Strumpfhosen.

  4. Bin gerade auf diese Seite gestoßen.Ja auch ich habe lange Strümpfe gern getragen. Ich bin Jahrgang 57. Wurde es warm hat man sie runtergerollt und nachmittags wieder angehängt.Aber in den 6oern kamen dann doch die Kinderstrumpfhosen von ESDA bei uns in der DDR und als ich schon etwas größer war auch die Silastikstrumpfhosen.Das waren Strumpfhosen die etwas dünner waren .Sie gab es auch für Jung (halt gedecktere Farben) bis zur letzten Kindergröße 176.Mit Lederhose dazu ideal im Frühling und Herbst.

Deine Meinung ist uns wichtig

*